safak_foto_thumbnail

Şafak Baş

Şafak Baş, M.A., studierte Politikwissenschaft und Islamwissenschaft an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg sowie Persisch am Dekhoda Lexicon Institute in Teheran. Nach seinem Studium arbeitete er als Policy Analyst bei der European Stability Initiative in Berlin und Istanbul (2012-2013) und als freiberuflicher Journalist in Istanbul und Teheran (2013-2014). Şafak ist derzeit Doktorand an der Arbeitsstelle Politik im Maghreb, Mashreq und Golf am Otto-Suhr Institut für Politikwissenschaften der Freien Universität Berlin.

Mehr

sarah_foto_thumbnail

Sarah Dusend

Sarah Dusend, M.A., studierte Islamwissenschaft, Politikwissenschaft und Französische Philologie an der Universität Bonn sowie Arabisch und Persisch am Institut National des Langues et Civilisations Orientales in Paris und Arabisch in Damaskus. Nach ihrem Studium koordinierte sie die Arbeit des Bonner Asienzentrums (2009-2013) und der Bonn International Graduate School – Oriental and Asian Studies (2013-2015). Derzeit ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bonn. Ihre Dissertation verfasst sie zu drei Reiseberichten iranischer Frauen vom Ende des 19. Jahrhunderts.

Mehr

Andrea_thumbnail

Dr. Andrea Warnecke

Andrea Warnecke hat vor Kurzem ihre Promotion am Department of Political and Social Sciences des Europäischen Hochschulinstituts (EHI), Florenz, abgeschlossen. Ihre Promotion untersucht die Entwicklung von Peacebuilding als neues Handlungsfeld für Akteure der Entwicklungszusammenarbeit, der humanitären Hilfe und aus dem Peacekeeping-Sektor seit Beginn der 1990er Jahre. Die Studie zeigt auf, dass die fortgesetzte Entpolitisierung – im Sinne einer Unterdrückung des Politischen – der Ansätze internationaler Akteure nur im Kontext des Spannungsfeldes der unparteiischen und/oder neutralen Mandate internationaler Organisationen einerseits und der Fortführung fundamentaler politischer Auseinandersetzungen andererseits zu erklären ist.

Mehr

Print Friendly, PDF & Email