Wir sind der Überzeugung, dass nachhaltige zwischenmenschliche Beziehungen der Schlüssel zur Verbesserung der Beziehungen zwischen Europa und dem Orient sind. Durch die Bereitstellung von Austauschplattformen zur Interaktion der Beteiligten werden Möglichkeiten für politischen, interkulturellen und zwischengesellschaftlichen Dialog eröffnet. Bürgerorientierte Entwicklung – vor allem in konfliktträchtigen Kontexten – kann nur durch die Einbeziehung ganzer Gesellschaften und durch die Ermöglichung der aktiven Teilnahme an der Gestaltung der Zukunft ihrer Länder gefördert werden.

CARPO entwickelt Austauschprojekte, die einflussreiche Akteure wie PolitikerInnen, WissenschaftlerInnen, Intellektuelle, KünstlerInnen, religiöse WürdenträgerInnen, MusikerInnen oder AktivistInnen aus verschiedenen Ländern und Regionen verbinden, um eine mögliche Basis für die Zusammenarbeit zu finden.

Unsere erfahrenen ProjektentwicklerInnen und ProjektmanagerInnen sorgen für die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Projekten für

  • Politische EntscheidungsträgerInnen, Ministerien und Behörden
  • Nicht-Regierungsorganisationen
  • WissenschaftlerInnen, Forschungseinrichtungen und Universitäten
  • JournalistInnen und Intellektuelle
  • UnternehmerInnen und Wirtschaftsverbände
  • Berufsvereinigungen und Gewerkschaften
  • Diasporagemeinschaften
  • Künstler und (Jugend)Aktivisten

in den Bereichen

  • Track-II-Diplomatie
  • Wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit
  • Wissenschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit
  • Interkultureller und interreligiöser Dialog
  • Politische Bildung
  • Kunst, Kultur und Sport
Print Friendly, PDF & Email