Forschungskooperation zu Friedensförderung im Jemen

Dieses Projekt soll die Kapazitäten jemenitischer und internationaler Forscher*innen und Organisationen bei der Forschung und Beratung zum Thema Friedensförderung im Jemen entwickeln und stärken. Im Rahmen dessen sollen ein Einleitungspapier zu Friedensbedarfen im Jemen sowie fünf tiefergehende Kurzstudien, jeweils resultierend aus einer jemenitisch-internationalen Forschungspartnerschaft, zur Rolle folgender Akteursgruppen in der Friedensförderung im Jemen erarbeitet und

Mehr

CARPO Study 01: Die DDR und die Krise des Südjemen 1986

Im Januar 1986 weitet sich in der südjemenitischen Hauptstadt Aden ein innerparteilicher Konflikt der Jemenitischen Sozialistischen Partei (JSP) innerhalb von Stunden zu einem blutigen Bürgerkrieg aus. Nach nur wenigen Tagen liegt Aden in Trümmern und mit ihr die internationale Glaubwürdigkeit einer nun stark dezimierten JSP – ein Umstand, der sich mit besonderer Schärfe auf die

Mehr

CARPO Report 01 – Jemen: Akteure, Faktoren, Szenarien

Drei Jahre nach dem durch die Proteste von 2011 erzwungenen Rücktritt Ali Abdallah Salihs befindet sich der Jemen in einer höchst volatilen Situation. Zahlreiche, größtenteils bewaffnete Akteure kämpfen um die Durchsetzung ihrer strategischen Interessen und Huthi-Milizen blockieren zunehmend die Arbeit der gerade erst neu gewählten Regierung in der Hauptstadt Sanaa. Für die politische Entwicklung der

Mehr

RYE: Transitional Government in Post-Conflict Yemen

Dieser Policy Brief bietet Handlungsempfehlungen zur Maximierung der Governance-Effektivität im Jemen nach Beendigung des Konfliktes – unabhängig von der Zusammensetzung und Struktur der Regierung. Es werden drei Fallstudien von Regierungsmodellen analysiert, wie sie im Jemen, in Tunesien und im Libanon nach Phasen der Instabilität eingeführt wurden. Diese Fallstudien bieten hilfreiche Lehren im Hinblick auf die

Mehr

RYE: The Repercussions of War on Women in the Yemeni Workforce

Dieser Policy Brief beleuchtet die Auswirkungen des andauernden Konfliktes im Jemen auf die Teilhabe von Frauen am Arbeitsmarkt. Er zeigt, dass der Konflikt auf der einen Seite mehr Frauen zur Aufnahme von Arbeit und in neue Arbeitsmärkte getrieben hat, in manchen Fällen auch in Professionen, die vormals Männerdomäne waren. Auf der anderen Seite hat der

Mehr

RYE – White Paper 05: The Essential Role of Remittances in Mitigating Economic Collapse

Dieses White Paper setzt sich mit den Auswirkungen von Saudi-Arabiens zunehmend restriktivem Umgang mit seinen ausländischen Arbeitern auf die jemenitische Wirtschaft auseinander. Die Maßnahmen des Königreichs, welche zehntausende Jemeniten zur Rückkehr in ihre Heimat gezwungen haben, haben einen dramatischen Verlust an Einkommen für ihre Familien bedeutet – und dies zu einer Zeit, in welcher das

Mehr

RYE: Reconstruction and Recovery in Yemen

Dieser Policy Brief enthält Empfehlungen und Leitfäden der Development Champions zum Thema Wiederaufbau des Jemen. Die Empfehlungen umfassen unter anderem folgende Punkte: Maßnahmen, welche unmittelbare humanitäre Interventionen mit Jemens langfristiger wirtschaftlicher Erholung in Verbindung setzen; Mechanismen zur Adressierung der Herausforderungen im Finanzwesen und zur Stärkung des Sozialschutzes; Leitfäden zu Arbeitsbeschaffung, Wiederaufbau von Infrastruktur und Stärkung

Mehr

RYE: Economic Confidence-Building Measures – Civil Servant Salaries

Dieser Policy Brief enthält einschlägige Handlungsempfehlungen, die aus dem vierten Development Champions Forum, welches im Dezember 2018 in Amman stattfand, hervorgehen. Die Development Champions empfehlen der jemenitischen Regierung, die Auszahlung von Gehältern landesweit an alle Staatsbediensteten, die 2014 in der Datenbank des Ministeriums für den Öffentlichen Dienst (Civil Service) registriert waren, wieder aufzunehmen und dabei

Mehr

CARPO Report 06: Understanding Peace Requirements in Yemen

Dieser CARPO Report dient als Hintergrundpapier für fünf Kurzstudien, die im Laufe des Jahres 2019 von jemenitisch-internationalen Forschungstandems entwickelt werden sollen. Er legt einen besonderen Fokus auf ‚Friedensbedarfe‘, ein Begriff, der auf die zahlreichen Herausforderungen bei der Herstellung von Stabilität und in der Friedensförderung – und die hierfür notwendigen Bemühungen – verweisen soll. Bei der

Mehr

CARPO Brief 12: A Strained Alliance

Dieser CARPO Brief fasst die Ergebnisse eines gemeinsamen Workshops zusammen, den die Konrad-Adenauer-Stiftung und CARPO ausgerichtet, und Teilnehmer*innen aus der Think Tank Community Europas und den USA in Bonn zusammengebracht hatten. Die Workshopsitzungen wurden einzelnen Länderkontexten (Türkei, Iran, Irak, Syrien, Jemen, Saudi-Arabien), sowie länderübergreifenden Themen wie das Erstarken von nicht-staatlichen Akteuren, gewaltbereiter Extremismus und Staatszerfall

Mehr