Dr. Abdulsalam al-Rubaidi promovierte an der Abteilung for Islamwissenschaft und Nahostsprachen des Instituts für Orient- und Asienwissenschaften an der Universität Bonn. Er hat einen Master in Arabischer Sprache und Literatur der Sana’a University, Jemen. Er ist Dozent an der Fakultät für Arabistik und Islamwissenschaften der Fakultät für Erziehungswissenschaften der al-Baydha’ University, sowie am Gender Development Research and Studies Center (GDRSC) der Universität Sana’a, Jemen. Er ist außerdem Gründungsmitglied des Akademischen Forums Muhammad Ali Luqman.
Abdulsalam arbeitete von 2005 bis 2009 als Dozent für Geisteswissenschaften (Religion, Geschichte und Arabisch) an verschiedenen Privatschulen und Universitäten in Sana‘a. Von 2012 bis 2014 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Yemen Polling Center (YPC) in Sana‘a im Rahmen des von der Volkswagen Stiftung geförderten Projekts ‚Framing the Revolution in Yemen‘ mit der Universität Bonn tätig. Er ist derzeit der Sprachlektor für arabische Publikationen des al-Madaniya Magazins und vom Yemen Policy Center. Abdulsalam hat umfangreich auf Arabisch und Englisch zu kulturellen und sozialen Themen im Jemen publiziert.

Dr. Abdulsalam al-Rubaidi
Dr. Abdulsalam al-Rubaidi

alrubaidi@carpo-bonn.org