Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, lokale Sicherheitsstrukturen in al-Hudayda, Ta’iz und Aden zu erfassen, um auf Basis dieser Erkenntnisse und in Unterstützung der Bemühungen des UN-Sondergesandten für den Jemen Handlungsempfehlungen für Sicherheitsgovernance im Rahmen eines Transitionsprozesses zu entwickeln. Wir wollen feststellen, ob und wie existierende Institutionen zur Implementierung sowohl lokaler als auch umfassender Friedens- oder Waffenstillstandsabkommen beitragen könnten. Dieses Projekt wird in Partnerschaft mit dem Yemen Policy Center (YPC) durchgeführt und im Rahmen des Peace and Stabilization Operations Programms (PSOPS) des kanadischen Außenministeriums finanziert.

Laufzeit: April 2020 – Februar 2021

Team: Marie-Christine Heinze (Ansprechpartnerin), Jan Hanrath

Partner:Yemen Policy Center (YPC)

Förderer: Peace and Stabilization Operations Program (PSOPS) of the Canadian Department of Foreign Affairs, Trade and Development