Sina Winkel

Project Manager

Sina Winkel arbeitet seit November 2019 bei CARPO an der Schnittstelle von Umwelt- und Gesundheitsfragen. Sie studierte Geographie B.Sc. und M.Sc. im Bereich Entwicklung & Globalisierung mit Schwerpunkt auf der Medizinischen Geographie an der Universität Bonn. Hier setzte sie sich mit Fragestellungen der psychischen Gesundheit in Bezug auf Umweltveränderungen, humanitäre Hilfe und Migration auseinander. Vor der Zeit bei CARPO hat sie in Kirgistan gelebt und dort bei der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) zu Themen wie der Verbesserung von perinataler Gesundheit und Digitalisierung im Bereich Gesundheit und soziale Sicherung in Asien und Osteuropa gearbeitet. Während ihrer Beschäftigung bei einer kirgisischen NGO lag der Fokus ihrer Arbeit auf der Prävention von Adoptionsfreigaben, der Ausbildung von medizinischem Fachpersonal und der Stärkung von Familien mit Kindern mit Behinderung und chronischen Erkrankungen.

Ihre Leidenschaft gilt den Konzepten Planetary Health, therapeutic landscapes, und solastalgia und ihre regionale Expertise liegt in Zentralasien sowie dem Nahe Osten. Universitäre Forschungsreisen führten sie nach Tansania, Argentinien und Russland.

Fokus & Themen: Global Health, Planetary Health/ One Health, Emotional Response to Environmental Change.