Designation: Geschäftsführer


Jan Hanrath

Jan Hanrath

Jan Hanrath, Dipl.-Soz.-Wiss., studierte Politikwissenschaft, Europarecht und Psychologie (Schwerpunkt Interkulturelle Kommunikation) an der Universität Duisburg-Essen. Von 2008 bis 2014 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) an der Universität Duisburg-Essen und widmete sich u.a. dem Transport von Konflikten im Migrationsprozess sowie der deutschen Nahostpolitik. Derzeit promoviert er zur deutschen Public Diplomacy im Nahen Osten. Als Mitbegründer und Geschäftsführer von CARPO ist er in zahlreichen Projekten involviert und koordiniert den laufenden Betrieb der Organisation. In den vergangenen Jahren arbeitete er als Forscher und Koordinator in Projekten u.a. zu Iranisch-Saudischem Dialog, wirtschaftlicher Entwicklung im Jemen, Migration und Konflikten, politischer Transformation im Nahen Osten und akademischem Austausch.

Mehr

Read more...
Adnan Tabatabai

Adnan Tabatabai

Adnan Tabatabai absolvierte seinen Masterstudiengang MSc Middle East Politics an der School of Oriental and African Studies / University of London. Er ist Lehrbeauftragter an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zur sozial- und politikwissenschaftlichen Betrachtung der Region des Nahen und Mittleren Osten. Als selbständiger Analyst und Iran-Experte berät Adnan Tabatabai seit 2009 Bundesministerien, Bundestag und politische Stiftungen sowie internationale Journalisten und Autoren. Mit der Berliner NGO Media in Cooperation and Transition (MiCT) führt Tabatabai seit 2013 zivilgesellschaftliche Austausch- und Förderprojekte in den Bereichen Medienzusammenarbeit in Nordafrika und Westasien durch.

Mehr

Read more...