Tobias Zumbrägel absolvierte ein Studium der Islamwissenschaften und Geschichte an der Universität zu Köln (2009-2013). Anschließend studierte er Politikwissenschaften im Joint-Master Programm “Comparative & Middle East Politics and Society“ (CMEPS) an der Eberhard Karls Universität Tübingen und der Amerikanischen Universität Kairo (2013-2015). Von 2015 bis 2016 war Tobias Zumbrägel Stipendiat der ZEIT-Stiftung und seit Oktober 2015 ist er Doktorand am Institut für Politische Wissenschaft, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Als Mitarbeiter des DFG-Forschungsprojektes „Autoritäre Gravitationszentren“ (2015-2018) unternahm er verschiedene Feldforschungsaufenthalte in Saudi-Arabien, Katar, Bahrain und Kuwait. Neben seiner Tätigkeit als Forscher und Koordinator im CARPO-Projekt „Tafahum“ (2019-2020), lehrt er am Interdisziplinären Zentrum für Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften (IZ Digital) der FAU.

Foto_Tobias_Zumbrägel
Tobias Zumbrägel
Researcher
Kontakt:
zumbraegel[at]carpo-bonn.org

+49 (0)228 52265670

CARPO
Center for Applied Research in Partnership with the Orient
Kaiser-Friedrich-Str. 13
53113 Bonn
Germany

Print Friendly, PDF & Email