Kategorie: Publikationen


Post COVID-19: A Potential for Green Recovery in the Arab Gulf States

Post COVID-19: A Potential for Green Recovery in the Arab Gulf States

von Aisha Al-Sarihi Die Coronavirus-Pandemie hat eine umweltbezogene Transformation in den arabischen Golfmonarchien ins Stocken gebracht. Im Gegensatz zu einer ökologisch bewussten und nachhaltigen Entwicklung priorisieren Regierungen nun die Gesundheit der Bevölkerung und eine schnelle wirtschaftliche Erholung. Dieser Brief argumentiert, dass sich wirtschaftliche Entwicklung und Nachhaltigkeit nicht gegenseitig ausschließen: Konjunkturelle Belebung im Zusammenhang mit der […]

Read more...
Impacts of the War on the Telecommunications Sector in Yemen

Impacts of the War on the Telecommunications Sector in Yemen

Der Telekommunikations- und Informationstechnologiesektor im Jemen ist die zweitgrößte Quelle öffentlicher Einnahmen nach dem Petroleumsektor und trägt darüber hinaus durch seine Bedeutung für andere Wirtschaftszweige zur direkten und indirekten Bereitstellung einer Vielzahl an Arbeitsplätzen bei. Zu den wichtigsten Herausforderungen des Sektors zählen unter anderem die Unangemessenheit des rechtlichen und institutionell-regulatorischen Umfelds; die Fragmentierung öffentlicher Institutionen […]

Read more...
Economic Priorities for a Sustainable Peace Agreement in Yemen

Economic Priorities for a Sustainable Peace Agreement in Yemen

Die Development Champions betonen, dass die Nachhaltigkeit eines Friedensabkommens für den Jemen unter anderem von zwei wichtigen Erkenntnissen abhängen wird: 1) In einem Konflikt, in dem es für die Konflikteliten hauptsächlich um den Zugang zu Ressourcen geht, können Regelungen (oder deren Abwesenheit) über Distribution und Kontrolle dieser Ressourcen Frieden herstellen oder gefährden. 2) Wo Friedensabkommen […]

Read more...
Yemen’s Accelerating Economic Woes during the COVID-19 Pandemic

Yemen’s Accelerating Economic Woes during the COVID-19 Pandemic

Seit dem Frühjahr 2015 ist der Jemen fast vollständig abhängig von drei externen Quellen für den Zufluss von Fremdwährung und die Stimulierung wirtschaftlicher Aktivität: internationale humanitäre Hilfe, die finanzielle Unterstützung Saudi-Arabiens für die international anerkannte Regierung und – bei weitem am wichtigsten – Geldüberweisungen von Jemeniten im Ausland, viele davon in Saudi-Arabien. Alle drei dieser […]

Read more...
Microfinance in Yemen

Microfinance in Yemen

Seit ihrer Einführung im Jemen 1997 wurde Mikrofinanz als ein strategisches Werkzeug zur Reduktion von Armut und Arbeitslosigkeit betrachtet, denn durch ihre Dienstleistungen für Klein- und Kleinstunternehmer wurden Mittel für deren finanzielle Ermächtigung und Inklusion bereitgestellt. Anhaltende Herausforderungen jedoch haben die Entwicklung der Mikrofinanz-Institutionen, ihre Reichweite in der Bevölkerung und ihre allgemeine sozioökonomische Wirksamkeit gehemmt. […]

Read more...
Developing Yemen’s Fishing Industry

Developing Yemen’s Fishing Industry

Mit einer Küste von mehr als 2.500 Kilometern und reichen Fischgründen vor dieser hält Jemens Fischereisektor großes, bislang ungenutztes Potential für einen Beitrag zur nationalen Wirtschaft bereit. Viele strukturelle Herausforderungen haben jedoch bislang die Produktion limitiert und wurden durch den andauernden Konflikt noch weiter verschärft. Diese Infografik bietet einen Überblick über die größten Herausforderungen der […]

Read more...
Deterioration of the Foreign Exchange Rate of the Yemeni Rial

Deterioration of the Foreign Exchange Rate of the Yemeni Rial

In der Zeit zwischen dem 20. und 24. Juni 2020 hielt das Development Champions Forum zahlreiche virtuelle Diskussionen ab, um die Gründe für den jüngsten Verfall des Wechselkurses des jemenitischen Rials zu diskutieren. Ebenfalls diskutiert wurden mögliche Sofortmaßnahmen, die dazu dienen könnten, den weiteren Verfall der Währung aufzuhalten. Dieser Flash Report fasst die Diskussionen und […]

Read more...
The Looming Climate Peril. Sustainable Strategies and Environmental Activism in the Middle East and North Africa

The Looming Climate Peril. Sustainable Strategies and Environmental Activism in the Middle East and North Africa

von Tobias Zumbrägel In Anlehnung an das Konzept der ‚politischen Ökologie‘ geht diese Studie in vergleichender Analyse den soziopolitischen Dimensionen einer nachhaltigen Entwicklung und Transformation im Nahen Osten und Nordafrika nach. Diese erste Veröffentlichung in CARPOs neuer Sustainability Series setzt sich nicht nur grundlegend mit Themen und Forschungszweigen von umweltbezogenen Aspekten in der arabischen Welt […]

Read more...
Annual Report 2019

Annual Report 2019

Anfang Dezember 2019 hat CARPO sein fünfjähriges Jubiläum gefeiert. In diesem Annual Report blicken wir daher nicht nur auf unsere Aktivitäten aus dem letzten Jahr zurück, sondern auch auf CARPOs Entwicklung in den letzten fünf Jahren. Und wir tun das in der Tat mit Stolz! Mehr

Read more...
Economic Priorities for a Sustainable Peace Agreement in Yemen

Economic Priorities for a Sustainable Peace Agreement in Yemen

Die Nachhaltigkeit eines Friedensabkommens für den Jemen wird unter anderem von zwei wichtigen Erkenntnissen abhängen: 1) In einem Konflikt, in dem es für die Konflikteliten hauptsächlich um den Zugang zu Ressourcen geht, können Regelungen (oder deren Abwesenheit) über Distribution und Kontrolle dieser Ressourcen Frieden herstellen oder gefährden. 2) Wo Friedensabkommen keine Regelungen für eine wirtschaftliche […]

Read more...
The Role of the Private Sector in Peacebuilding in Yemen

The Role of the Private Sector in Peacebuilding in Yemen

von Tarek Barakat, Ali al-Jarbani und Laurent Bonnefoy Dieser Brief analysiert den Zustand des jemenitischen Privatsektors und sein Potential, vor dem Hintergrund des andauernden Konfliktes zu den Friedensbedarfen des Landes beizutragen. Dabei werden die Herausforderungen, mit denen sich Unternehmer*Innen konfrontiert sehen, ebenso untersucht wie ihre Beiträge zu Sektoren, die für die Herstellung und Nachhaltigkeit von […]

Read more...
The Role of Civil Society in Peacebuilding in Yemen

The Role of Civil Society in Peacebuilding in Yemen

von Abdulkarim Qassim, Loay Amin, Mareike Transfeld und Ewa Strzelecka Die gegenwärtigen politischen und ökonomischen Umstände im Jemen erschweren die effektive Arbeit von zivilgesellschaftlichen Organisationen, während mangelnde Human- und organisatorische Kapazitäten die Umsetzung von Projekten behindern. Dennoch tragen jemenitische NGOs auf verschiedenen Feldern zu Friedensbedarfen bei und sind weiterhin ein wichtiger Akteur in der zivilen […]

Read more...
Microfinance in Yemen. An Overview of Challenges and Opportunities

Microfinance in Yemen. An Overview of Challenges and Opportunities

Dieses White Paper nimmt die historische Entwicklung der Mikrofinanzindustrie im Jemen, ihre Akteure und die Auswirkungen des andauernden Konflikts in den Blick. Diese Analyse wird gefolgt von Handlungsempfehlungen in vier konkreten Bereichen – Kapazitätsentwicklung, Finanzierung, Programmentwicklung und Forschung – mit der Absicht, ein förderlicheres Umfeld für Mikrofinanz insgesamt zu entwickeln. Das übergeordnete Ziel ist es, […]

Read more...
The Role of Youth in Peacebuilding in Yemen

The Role of Youth in Peacebuilding in Yemen

von Maged al-Kholidy, Yazeed al-Jeddawy und Kate Nevens Trotz ihres großen transformativen Potenzials wird Jugendarbeit auf lokaler Ebene oftmals von den gängigen internationalen Diskursen über nationale Friedensprozesse und gewaltsame Konflikte übergangen. Dieser Brief wirft ein Schlaglicht auf den Aktivismus junger Menschen vor und während des Krieges, die ihnen gegenüberstehenden Herausforderungen, ihre Visionen für die Zukunft […]

Read more...
The Role of the Media in Peacebuilding in Yemen

The Role of the Media in Peacebuilding in Yemen

von Fatima Saleh, Scott Preston and Mareike Transfeld Die zunehmende politische Vereinnahmung der jemenitischen Medien seit 2014 hat divergierende politische Diskurse verstärkt und zu einer Polarisierung der Gesellschaft und ihrer politischen Fragmentierung beigetragen. Praktiker*Innen sehen sich bei der Erarbeitung professioneller Geschichten mit großen Herausforderungen konfrontiert und Journalist*Innen sind Schikanen, Einschüchterungsversuchen, Entführungen und Gewalt ausgesetzt. Dennoch […]

Read more...
Developing Human Capital

Developing Human Capital

Alle Indikatoren für Humankapital im Jemen befinden sich bereits seit Langem am unteren Ende aller Skalen im internationalen Vergleich, unter anderem aufgrund der aufeinanderfolgenden Konflikte im Lande und der schwachen Investition in menschliche Entwicklung. In den vergangen fünf Jahren des andauernden Konfliktes hat sich die Situation weiter verschlechtert. Dieses Video betont, dass Investitionen ins Humankapital […]

Read more...
Chinas Strategie im Persischen Golf. Balanceakt zwischen Riad und Teheran

Chinas Strategie im Persischen Golf. Balanceakt zwischen Riad und Teheran

von Julia Gurol und Jacopo Scita Dieser Brief diskutiert die Auswirkungen geopolitischer Entwicklungen auf die chinesische Strategie im Persischen Golf. Es wird argumentiert, dass China eine Strategie des „hedging“ betreibt und mithilfe eines gewagten politischen Balanceakts versucht, sich gegen eine mögliche Eskalation zu wappnen. Dieser Brief ist die leicht edierte deutsche Übersetzung des erstmalig am […]

Read more...
Developing Yemen’s Fishing Industry

Developing Yemen’s Fishing Industry

Dieser Policy Brief fasst die Diskussionen eines ‚Rethinking Yemen’s Economy‘-Workshops zur jemenitischen Fischereiindustrie, der am 26.-28. November 2019 in al-Mukalla (Jemen) stattfand, zusammen. Die Workshopteilnehmer*Innen, unter ihnen zahlreiche Stakeholder der Fischereiindustrie aus verschiedenen jemenitischen Regionen, waren sich einig, dass das Ministerium für Fischereiwesen derzeit aufgrund des Konfliktes nicht in der Lage ist, seine Basisfunktionen auszuführen. […]

Read more...
Reforming the Business and Investment Climate

Reforming the Business and Investment Climate

Der sicherste Weg zur Erholung des Privatsektors im Jemen – und natürlich des gesamten Landes – ist die Beendigung des andauernden Konfliktes und die Wiedervereinigung öffentlicher Institutionen und von Mechanismen der Regierungsführung. Solange der Konflikt jedoch andauert, gibt es dennoch praktische und realistische Schritte, die nationale und internationale Akteure zur Unterstützung des Privatsektors gehen können. […]

Read more...
Restructuring Public Finances in Yemen

Restructuring Public Finances in Yemen

Auch bereits vor dem derzeitigen Konflikt litten Jemens öffentliche Finanzen an einer übermäßigen Abhängigkeit von Energieexporten, einer der niedrigsten Steuereinnahmeraten der Welt und chronischen Haushaltsdefiziten. Der andauernde Konflikt hat also eine sowieso schon sehr schwierige Ausgangslage weiter verkompliziert. Energieexporte sind fast vollständig zusammengebrochen während der allgemeine wirtschaftliche und politische Zusammenbruch mit einem weiteren Einbruch von […]

Read more...
The Role of Women in Peacebuilding in Yemen

The Role of Women in Peacebuilding in Yemen

von Iman al-Gawfi, Bilkis Zabara and Stacey Philbrick Yadav Jemenitische Frauen bereiten die Grundlagen für nachhaltigen Frieden durch alltägliche Praktiken, die auch dazu beitragen können, die Landschaft der Frauenrechte in der Nachkriegsperiode zu verändern. Eine breitere Anerkennung der bezahlten und unbezahlten Arbeit von Frauen in Zeiten des Krieges – und der Umstände, die dies ermöglichen […]

Read more...
<i>Bar’a</i> as an Expression of Liminality Ritual Performance, Identity and Conflict Prevention in the Highlands of Yemen

Bar’a as an Expression of Liminality Ritual Performance, Identity and Conflict Prevention in the Highlands of Yemen

von Ulrike Stohrer Diese Study nimmt das performative Genre barʿa in den Blick, welches eines der wichtigsten Mittel der nonverbalen Kommunikation zwischen sozialen Gruppen im Jemen ist. Demnach behandelt diese Study eine kulturelle Praxis der tribalen Bevölkerung im jemenitischen Hochland, die als Ausdruck tribaler, regionaler und nationaler Identität große Bedeutung für die gesamte jemenitische Gesellschaft […]

Read more...
Developing Human Capital

Developing Human Capital

Dieser Policy Brief fasst die Diskussionen eines ‚Rethinking Yemen’s Economy‘-Workshops zum Humankapital des Jemen, der am 24.-25. August 2019 in Amman stattfand, zusammen. Die Workshopteilnehmer waren sich einig, dass viele der Herausforderungen für eine qualitative Steigerung des Humankapitals bereits vor dem Konflikt im Lande existierten. Dieser Policy Brief empfiehlt daher: landesweite Bevölkerungsumfragen; mehr Geld für Entwicklungsprojekte […]

Read more...
Corruption in Yemen

Corruption in Yemen

Korruption – oder der Missbrauch von Macht für privaten Nutzen – ist seit Jahrzehnten tief in der jemenitischen politischen Ökonomie verwurzelt. Im Zuge des andauernden Konfliktes jedoch ist die Vereinnahmung des Staates im Jemen viel komplexer geworden. Es haben sich auch neue Patronagenetzwerke mit Interessen entwickelt, die über nationale Grenzen und die Fronten des Krieges […]

Read more...
Private Sector in Yemen

Private Sector in Yemen

Die Auswirkungen des Konflikts im Jemen auf die Wirtschaft und den Privatsektor des Landes sind desaströs und haben zu einem steilen Abfall wirtschaftlicher Produktion geführt. Die steigenden Kosten für Unternehmen wurden durch die schwierige Sicherheitslage und mangelnde Investitionen verstärkt, während ein Rückgang an Nachfrage aus der Bevölkerung und ein Rückgang ihrer Kaufkraft zu einem gleichzeitigen […]

Read more...
The Essential Role of Remittances in Mitigating Economic Collapse

The Essential Role of Remittances in Mitigating Economic Collapse

Die Möglichkeiten, einen vernünftigen Lebensunterhalt zu verdienen, sind im Jemen limitiert. Als Resultat verlassen tausende Jemenit*innen jedes Jahr das Land, um im Ausland – vor allem in den reichen Nachbarländern – nach Arbeit zu suchen. Die Geldüberweisungen dieser Arbeitsmigrant*innen zählen heute zu den wichtigsten Fremdwährungszuflüssen im Jemen und spielen während des andauernden Konfliktes eine wichtige […]

Read more...
Projecting Power Westwards. China’s Maritime Strategy in the Arabian Sea and its Potential Ramifications for the Region

Projecting Power Westwards. China’s Maritime Strategy in the Arabian Sea and its Potential Ramifications for the Region

von Julia Gurol & Parisa Shahmohammadi Diese Study beschäftigt sich mit Chinas neuer maritimer Strategie im Arabischen Meer im Rahmen der Maritime Silk Road und analysiert ihre möglichen Implikationen für die angrenzenden Länder. Im Zentrum der Analyse stehen die wichtigsten Meereskommunikationswege, die China mit dem Nahen Osten verbinden: die Meerenge von Bab al-Mandab, der Golf […]

Read more...
Generating New Employment Opportunities II: Labor Force, Labor Market and Expatriates

Generating New Employment Opportunities II: Labor Force, Labor Market and Expatriates

Jahrzehnte politischer Instabilität und wiederkehrender Konflikte haben Jemens Wirtschaftswachstum, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Arbeitsproduktivität eingeschränkt. Im Bewusstsein der aktuellen wirtschaftlichen und humanitären Lage im Jemen haben die Development Champions im Rahmen der Rethinking Yemen’s Economy-Initiative des Thema Arbeitsbeschaffung im Jemen diskutiert und mögliche Strategien zur Bekämpfung der Arbeitslosenraten und der dramatischen wirtschaftlichen Umstände […]

Read more...
Transitional Government in Post-Conflict Yemen

Transitional Government in Post-Conflict Yemen

Es präsentieren sich derzeit zwei Möglichkeiten für die Zusammensetzung einer Regierung in einem Nachkonfliktsjemen, um eine effektive Regierungsführung in der Übergangszeit zu gewährleisten: eine Konsensregierung, in der die Sitze am Kabinettstisch unter den wichtigsten politischen Gruppierungen aufgeteilt werden; oder eine technokratische Übergangsregierung, die von einem konsensual benannten Premierminister ernannt wird. Für beide Fälle gibt es […]

Read more...
Restructuring Public Finances in Yemen

Restructuring Public Finances in Yemen

Dieser Policy Brief befasst sich mit den öffentlichen Finanzen im Jemen, welche schon lange an einer starken Abhängigkeit von Energieexporten, einer der niedrigsten Steuereinnahmeraten der Welt und chronischen Haushaltsdefiziten leiden. Als 2015 der Konflikt ausbrauch, wurden Energieexporte und ausländische Darlehen eingefroren, während der Zusammenbruch von Staat und Wirtschaft mit einem weiteren Einbruch von Steuereinnahmen einherging. […]

Read more...
Generating New Employment Opportunities I: Yemeni Labour Market

Generating New Employment Opportunities I: Yemeni Labour Market

Jahrzehnte politischer Instabilität und wiederkehrender Konflikte haben Jemens Wirtschaftswachstum, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Arbeitsproduktivität eingeschränkt. Vor dem derzeitigen Konflikt war ein Großteil der jemenitischen Bevölkerung als ungelernte Arbeitskräfte vor allem in der Landwirtschaft oder informell in kleinen Unternehmen beschäftigt. Im Bewusstsein der aktuellen wirtschaftlichen und humanitären Lage im Jemen haben die Development Champions […]

Read more...
The Development Champions

The Development Champions

Die Development Champions sind eine Gruppe etablierter jemenitischer ExpertInnen und Fachleute in den Bereichen Wirtschaft und Entwicklung. Sie debattieren über Prioritäten für mögliche entwicklungs- und wirtschaftspolitische Interventionen von nationalen und internationalen Entscheidungsträgern, veröffentlichen entsprechende Handlungsempfehlungen und sind daher Herzstück der Rethinking Yemen’s Economy – Initiative. Diese will zu Friedensförderung und Konfliktprävention sowie zu (ökonomischer) Stabilisierung […]

Read more...
The Road to Reconstruction

The Road to Reconstruction

Der andauernde Konflikt im Jemen hat das Leben vieler JemenitInnen zerstört, Besitz und Infrastruktur beschädigt und zum Kollaps der schon vorher fragilen Wirtschaft geführt. Und dennoch wird auch dieser Konflikt irgendwann enden. Frühere Wiederaufbaumaßnahmen im Jemen nach Konflikten oder Naturkatastrophen haben an einem Mangel and Koordination der verschiedenen Akteure, unrealistischen Erwartungen der internationalen Geldgeber sowie […]

Read more...
Civil Servant Salaries

Civil Servant Salaries

Die stetig wachsenden Lohnkosten im öffentlichen Sektor sind eine Zeitbombe, welche die zukünftige wirtschaftliche Stabilität des Jemen bedroht. Der öffentliche Dienst ist einer der Hauptarbeitgeber im Jemen und war in den Jahren 2001 bis 2014 for durchschnittlich 32% der jährlichen Regierungsausgaben verantwortlich. Diese schwere Belastung des öffentlichen Haushalts macht längst überflüssige Reformen in Jemens öffentlicher […]

Read more...
The Need to Reform the Public Sector Wage Bill

The Need to Reform the Public Sector Wage Bill

Dieser Policy Brief widmet sich Jemens aufgeblähtem öffentlichen Sektor. Angesichts andauernd großer Haushaltsdefizite sind die Lohnkosten im öffentlichen Dienst finanzpolitisch nicht tragbar und drohen, den ökonomischen Wiederaufbau und die zukünftige Stabilität des Jemen zu untergraben. Die in diesem Policy Brief formulierten Handlungsempfehlungen richten sich angesichts der zahlreichen Herausforderungen bei jeder Reform des öffentlichen Sektors – […]

Read more...
Reforming the Business and Investment Climate

Reforming the Business and Investment Climate

Dieser Policy Brief befasst sich mit der Notwendigkeit einer Erholung des Privatsektors im Jemen und gibt Empfehlungen zur Verbesserung des allgemeinen Geschäfts- und Investitionsklimas. Während der Privatsektor ein weitaus höheres Maß an Widerstandsfähigkeit bewiesen hat als der öffentliche Sektor und in vielen Fällen einsprang, um staatliche Dienstleistungen zu ersetzen, bleibt seine Situation – und die […]

Read more...
Local Governance in Yemen

Local Governance in Yemen

Gemeinderäte gehören zu Jemens wichtigsten staatlichen Institutionen. Sie sind für die Versorgung der jemenitischen Bevölkerung mit grundlegenden Dienstleistungen verantwortlich und stehen dafür stellvertretend für den jemenitischen Staat und die Regierungsführung auf lokaler Ebene. Der andauernde Konflikt im Jemen hat jedoch die Kapazitäten der Gemeinderäte zur Durchführung ihrer Dienstleistungen in großen Teilen des Landes geschwächt, was […]

Read more...
Transitional Government in Post-Conflict Yemen

Transitional Government in Post-Conflict Yemen

Dieser Policy Brief bietet Handlungsempfehlungen zur Maximierung der Governance-Effektivität im Jemen nach Beendigung des Konfliktes – unabhängig von der Zusammensetzung und Struktur der Regierung. Es werden drei Fallstudien von Regierungsmodellen analysiert, wie sie im Jemen, in Tunesien und im Libanon nach Phasen der Instabilität eingeführt wurden. Diese Fallstudien bieten hilfreiche Lehren im Hinblick auf die […]

Read more...
Tafahum – An Ideational Fundament for West Asia and the Arabian Peninsula

Tafahum – An Ideational Fundament for West Asia and the Arabian Peninsula

von Christian Koch und Adnan Tabatabai Dieser CARPO Brief behandelt die Notwendigkeit einer ideellen Grundlage für ein tafahum, oder gemeinsames Verständnis, über die Gestaltung eines regionalen Integrationsprozesses und eine gemeinsame Sicherheitsarchitektur für West Asien und die Arabische Halbinsel. Ein solcher Prozess ist evolutionär zu verstehen, bei dem es über die Überwindung von Misstrauen wichtig sein wird, […]

Read more...
The Repercussions of War on Women in the Yemeni Workforce

The Repercussions of War on Women in the Yemeni Workforce

Dieser Policy Brief beleuchtet die Auswirkungen des andauernden Konfliktes im Jemen auf die Teilhabe von Frauen am Arbeitsmarkt. Er zeigt, dass der Konflikt auf der einen Seite mehr Frauen zur Aufnahme von Arbeit und in neue Arbeitsmärkte getrieben hat, in manchen Fällen auch in Professionen, die vormals Männerdomäne waren. Auf der anderen Seite hat der Konflikt […]

Read more...