Autor: Thomas Pietzsch


Economic Priorities for a Sustainable Peace Agreement in Yemen

Economic Priorities for a Sustainable Peace Agreement in Yemen

Die Development Champions betonen, dass die Nachhaltigkeit eines Friedensabkommens für den Jemen unter anderem von zwei wichtigen Erkenntnissen abhängen wird: 1) In einem Konflikt, in dem es für die Konflikteliten hauptsächlich um den Zugang zu Ressourcen geht, können Regelungen (oder deren Abwesenheit) über Distribution und Kontrolle dieser Ressourcen Frieden herstellen oder gefährden. 2) Wo Friedensabkommen […]

Read more...
Yemen’s Accelerating Economic Woes during the COVID-19 Pandemic

Yemen’s Accelerating Economic Woes during the COVID-19 Pandemic

Seit dem Frühjahr 2015 ist der Jemen fast vollständig abhängig von drei externen Quellen für den Zufluss von Fremdwährung und die Stimulierung wirtschaftlicher Aktivität: internationale humanitäre Hilfe, die finanzielle Unterstützung Saudi-Arabiens für die international anerkannte Regierung und – bei weitem am wichtigsten – Geldüberweisungen von Jemeniten im Ausland, viele davon in Saudi-Arabien. Alle drei dieser […]

Read more...
RYE: An open letter regarding Hudaydah

RYE: An open letter regarding Hudaydah

The Yemen Development Champions discussed the latest developments in Hudaydah governorate while convening for the latest Development Champions Forum. The Champions are concerned by the impact of escalating military operations on the humanitarian situation in Yemen as a whole and Hudaydah governorate in specific; in addition to the damage that would be caused to vital economic infrastructure. The effect on the economic situation in the country would be catastrophic. Hudaydah governorate is the third most densely populated governorate in Yemen and has more than 36,000 economic facilities. It is home to the most important port in the country, through which the majority of goods and humanitarian aid are brought into Yemen.

Mehr Read more...
Between a Rock and a Hard Place. Recognizing the Primacy of Politics in UN Peacebuilding

Between a Rock and a Hard Place. Recognizing the Primacy of Politics in UN Peacebuilding

Im Mittelpunkt dieser Studie steht die Unterscheidung zwischen den politischen und nicht-politischen Einrichtungen des UN Systems und die Frage nach der Fähigkeit der nicht-politischen UN-Organisationen, Peacebuilding in innerstaatlichen Konflikten unabhängig von der Unterstützung des UN-Sicherheitsrats durchzuführen.

Read more...
International Organizations and the Yemeni Private Sector

International Organizations and the Yemeni Private Sector

Dieser Brief untersucht die Rolle des jemenitischen Privatsektors in den Bemühungen um eine Verbesserung der humanitären Lage im Jemen sowie dessen Beziehungen zu internationalen humanitären Organisationen. Er kommt zu dem Resultat, dass sich eine große Anzahl an Akteuren im jemenitischen Privatsektor aus eigenen Antrieb für eine Reduzierung des Leidens der Bevölkerung engagiert und ebenso auch zusammen mit und für internationale humanitäre Organisationen arbeitet.

Read more...
Working Paper: Knowledge in Peacebuilding: Elements, Production, Dissemination

Working Paper: Knowledge in Peacebuilding: Elements, Production, Dissemination

Diese Publikation ist das Resultat einer Summer School mit dem Titel „Academic Approaches to Peacebuilding in Yemen“, welche im September 2016 in Amman stattfand und Wissenschaftler der Universität Bonn sowie des Gender-Development Research & Studies Center der Universität Sanaa sowie Master- und Promotionsstudierende aus Deutschland und dem Jemen zusammenbrachte.

Read more...
Addressing Yemen’s Most Critical Challenges. Practical Short-term Recommendations

Addressing Yemen’s Most Critical Challenges. Practical Short-term Recommendations

Dieser Policy Brief fasst kurzfristige Handlungsempfehlungen zur Einwirkung auf die derzeit größten Herausforderungen in der jemenitischen Wirtschaft und Entwicklung zusammen. Diese Empfehlungen resultieren aus dem ersten Development Champions Forum, welches vom 29. April bis 1. Mai 2017 in Amman im Rahmen der ‚Rethinking Yemen’s Economy‘ Initiative stattfand.

Read more...
Aden 1986 – Die vergessene Evakuierung. Ein Beitrag zur Krisendiplomatie beider deutscher Staaten und zur politischen Geschichte der DDR-Handelsmarine

Aden 1986 – Die vergessene Evakuierung. Ein Beitrag zur Krisendiplomatie beider deutscher Staaten und zur politischen Geschichte der DDR-Handelsmarine

In der Schlussphase des Kalten Krieges, als Moskau der direkte Zugriff auf die Sozialistische Staatengemeinschaft entgleitet, treibt ein Bürgerkrieg im sozialistischen Südjemen Tausende von Ausländern an den Strand von Aden. In einer blockübergreifenden Gemeinschaftsaktion werden sie von einem halben Dutzend Schiffen aus Ost und West gerettet.

Read more...
Know Your Enemy. Iranian and Saudi Perspectives on ISIL

Know Your Enemy. Iranian and Saudi Perspectives on ISIL

CARPO and the EastWest Institute have established a confidential track 2 format for Iranian-Saudi dialogue. The first dialogue meeting took place In the fall of 2015 in Brussels. Current and former diplomats, analysts and security experts from both countries met alongside European policy-makers and experts to discuss “Iranian and Saudi Perspectives on ISIL”.

Read more...
Turkey’s Parliamentary Elections and the Quest for Stability

Turkey’s Parliamentary Elections and the Quest for Stability

von Şafak Baş In einer von politischer Gewalt, Polarisierung und Unsicherheit geprägten Atmosphäre werden am 1. November 2015 in der Türkei Parlamentswahlen abgehalten. Unabhängig von den Wahlergebnissen wird sich Ankara auf eine nationale Aussöhnung und die Verringerung der gesellschaftspolitischen Spannungen konzentrieren sowie die Friedensgespräche mit der kurdischen PKK wieder aufnehmen müssen. Auch wenn ihre westlichen […]

Read more...